Corona-Virus: Wir sind für euch da!

Die Funkamateure aus der Region Burgdorf sind vorbereitet

Seit heute 16.03.2020 gelten in der Schweiz strengere Regeln: Öffentliche und private Veranstaltungen sind bis vorerst 16. April 2020 verboten. Bereits heute, dem ersten Tag, den viele von uns in HomeOffice-Quarantäne verbracht haben, sind vielerorts die Swisscom-Telefonleitungen und die Internet-Verbindungen zusammengebrochen.

Die Mitglieder der Amateurfunkgruppe Burgdorf beobachten die Lage und können wenn nötig einspringen, sollte das Kommunikationsnetz komplett zusammenbrechen. Wir können ad-hoc Sprechfunk-Verbindungen über die ganze Schweiz aufbauen und aufrecht erhalten, oder Daten (E-Mails / Bilder) versenden und empfangen.

Unsere Mitglieder befinden sich im Raum Burgdorf - Koppigen. Sollte sich die Lage wirklich verschlimmern, werden wir in den beiden Ortschaften auf uns aufmerksam machen - nicht nur, um unseren gesetzlichen Auftrag zu erfüllen, sondern auch, um für euch da zu sein.

Bitte meldet euch bereits heute unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, um mehr zu erfahren.

Mehr Informationen gibt es auch unter https://hb9be.ch/index.php/notfunk .